Logo des NHV

Mit einem Schreiben vom Amtsgericht kam der langersehnte Bescheid über die erfolgreiche Eintragung des Naturhistorischen Vereins Hönnetal e.V. in das Vereinsregister, die bereits am 14.08.2018 erfolgt ist. Damit ist die Gründung des Vereins abgeschlossen und der Vorstand kann nun seine Arbeit gemäß der beschlossenen Satzung aufnehmen. Neben ein paar organisatorischen Dingen will der Vorstand nun aktiv um neue Mitglieder werben und seine Vereinsziele mit Leben füllen.

Geführt wird der Verein unter “Naturhistorischer Verein Hönnetal e.V. – Initiative zur Erforschung und Entwicklung des Hönnetals” mit Sitz in Balve.

Gleichzeitig mit dieser positiven Nachricht, möchte der Vorstand an dieser Stelle die Internetseite des Vereins vorstellen. Zukünftig wird der Verein unter www.nhv-hoennetal.de zu finden sein und sich und seine Vorhaben präsentieren. Dabei möchten wir darauf hinweisen, dass die Internetseite noch lange nicht fertig ist, denn jede Woche erhalten wir neue Informationen über das Hönnetal und seine Geschichte.

Starke Resonanz hat unser Facebook-Auftritt “Historisches Hönnetal – Alte Bilder und Dokumente” gefunden (305 Mitglieder in sechs Wochen). Daran lässt sich erahnen, welch umfangreiches und spannendes Thema der Naturhistorische Verein Hönnetal e.V. sich ausgesucht hat.

Unser Verein will das wunderschöne Hönnetal aufwerten, in seiner ganzen Schönheit bewahren, erforschen und behutsam weiter entwickeln. Das Hönnetal hat viel mehr zu bieten als nur die Verkehrsverbindung zwischen Balve, Hemer und Menden. Seine überaus reiche Geschichte reicht von der Zeit der Dinosaurier, über die Kulturen der Steinzeit bis hin zum Mittelalter und der Neuzeit. Weltberühmt ist das Hönnetal für seine paläontologischen Funde. Seine Höhlen und die grandiose Natur haben bis in unsere Zeit große Anziehungskraft auf die Menschen.

Was wenig bekannt ist: Nur durch eine deutschlandweite bürgerschaftliche Aktion vor hundert Jahren, die “Schutzaktion des Hönnetals”, konnte das mittlere Hönnetal mit seinen Felskulissen vor der Vernichtung durch den Kalkabbau gerettet werden. Die Schutzaktion begann in den Jahren 1912/13 und konnte 1920 erfolgreich abgeschlossen werden. Sie ist ein Musterbeispiel gelebten Naturschutzes – lange bevor der Naturschutz zum Staatsziel wurde.

Dieser Tradition fühlt sich unser Verein verpflichtet.

Vereinsgründung endgültig geglückt – NHV wirbt um Mitglieder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwölf − 8 =